Märchenerzähler Logo der BilderKraft gemeinnützige UG

Inhouse-Fortbildungen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Seit nun mehr als 5 Jahren, bieten wir mit unserem kleinen Familien-Bildungsinstitut für zahlreichen Kindertagesstätten, Kinderläden, Jugendämter (für Tagespflegepersonen und ErzieherInnen) und Schulen interessante pädagogische Inhouse-Fortbildungen und Erste Hilfe am Kind - Kurse (speziell für pädagogisches Fachpersonal) an.

Folgend listen wir Ihnen gerne eine Übersicht der Themen aufanbieten, die für Sie und Ihr Team wichtige pädagogische Bausteine darstellen können und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie das eine oder andere Angebot mit in Ihre Jahresplanung aufnehmen wollen. Hierzu können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben und wir vereinbaren gerne mit Ihnen mögliche Termine: info@rueckhalt-berlin.de

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst von der Umsetzung unserer Angebote und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unsere Fortbildungsangebote werden in Kooperation mit dem Tempelhofer Forum e.V. angeboten. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Herzliche Grüße,

Ilona Troncoso
Seminarkoordination BilderKraft gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)

Ihre weiteren Vorteile

Sie beschäftigen sich mit Ihrem Team momentan mit ganz anderen Herausforderungen?

Sie brauchen ein ganz anderes Fortbildungsthema?

Kontaktiren Sie uns und wir entwickeln Ihre, auf Sie abgestimmte, eigene Fortbildung.

Bei Fortbildungsthemen, die „nur“ 3-4 Stunden dauern, können Sie sich jeweils eine intensivere Thematisierung auf bis zu 6 Stunden wünschen. Außerdem können Sie auch zwei Themen für einen Schließtag für Sie buchen.

DOWNLOAD

Themenübersicht

Sspeziell für pädagogisches Fachpersonal

Dieser Kurs wird mit zusätzlichen fachspezifischen Inhalten, wie Recht, Medikamentenvergabe, Einverständniserklärungen und vielem mehr vermittelt.

Für pädagogische Fachkräfte ist eine Kursauffrischung alle 2 Jahre nötig.

Der Kurs bezieht sich inhaltlich auf die offiziellen Erste- Hilfe- Richtlinien des DRK und des Europäischen Rates für Wiederbelebung (ERC- European Resuscitation Council).

Er stellt ebenfalls eine Plattform für die Klärung individuell auftretender Fragen oder vorhandenen Unsicherheiten innerhalb dieses Themas dar.

Das theoretisch erworbene Wissen wird während des Kurses in anschaulichen und praxisnahen Übungen vertieft und es werden lebensrettende Handgriffe erlernt. Nur was mit den eigenen Händen geübt wird, kann im Notfall auch sicher beherrscht werden. Die erworbene Sicherheit ermöglicht den Pädagogen anschließend, schwierige Situationen ruhiger, einfacher und klüger zu meistern.

Kursinhalte

  • Notruf 112
  • richtiges Verhalten in Notfallsituationen
  • Verbrennungen
  • Verbrühung
  • Unfallbericht
  • UKB
  • Sonnenstich
  • Vergiftung
  • Giftnotrufzentrale
  • Knochenbruch
  • Verbandslehre
  • Verbandsbuch
  • Augenverletzungen
  • Bewusstlosigkeit
  • Schock
  • Atemstörung
  • Pseudokrupp
  • „Verschlucken“ - Fremdkörper in den Atemwegen
  • stabile Seitenlage
  • Säuglings-Bauchlage
  • Zeckenbiss
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung (bei Säuglingen, Kleinkindern & Kindern)
  • Fieber
  • Fieberkrampf
  • Wundversorgung
  • Nasenbluten
  • Druckverband
  • Stromunfall
  • allgemeine Unfallprävention
  • Rechtsbelehrung / Medikamentenvergabe
  • uvm.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
6 - 7 Stunden
(9 UE Unterrichtseinheiten á 45 Min.)

Kosten
660,00 €
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Für die Arbeit mit Kindergarten- und Grundschulkindern

Unsere Kinder wachsen wahrlich in einer medialen Welt auf und wir Eltern fragen uns täglich, wie viel Smartphone, PC, Tablet und Fernsehen tut unseren Kindern denn noch gut? Ohne die Medienwelt zu verteufeln, müssen wir unseren Kindern aber auch einen achtsamen Umgang damit vermitteln. Aber wie?

Außerdem: Was wir unbedingt für die Gesundheit unserer Kinder aus neurobiologischer Sicht wissen sollten, erfahren Sie hier.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Elternarbeit
Selbstreflexion

Warum sollten Kinder und Erwachsene die Kinderrechte kennen?

Wir möchten, dass unsere Kinder zu verantwortungsvollen demokratisch denkenden und demokratisch handelnden Bürgerinnen und Bürgern heranwachsen. Das kann nur gelingen, wenn wir mit ihnen von klein auf Demokratie leben. Denn von Kindern, denen die eigenen Rechte verweigert werden, können wir nicht erwarten, dass sie die Rechte anderer respektieren.

Welche Rechte haben unsere Kinder, wie können wir ihre Rechte vermitteln und wie integrieren wir sie in die Elternarbeit und in die pädagogische Praxis?

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Elternarbeit
Selbstreflexion

Für die pädagogische Arbeit mit Kindern von 1 - 5 Jahren

Freuen Sie sich auf einen humorvollen Vortragsabend der Klarheit über die sogenannte Trotzphase schafft. Sind Sie dabei, wenn wir erfahren warum „unsere“ Kinder manchmal so sehr verzweifeln, sich auf den Boden werfen und/oder ihre Wut nicht unter Kontrolle haben.

Wie wir mit der (eigentlich richtig benannten) >>Autonomiephase<< gelassener / „richtig“ umgehen könnenund welche Möglichkeiten uns in der pädagogischen Praxis und u.a. in der Beratung mit Eltern zur Verfügung stehen.

Sie sind mit all Ihren Fragen herzlich eingeladen!

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Elternarbeit
Selbstreflexion
Kleinkindpädagogik

Im Verlauf der Kindheit und Jugend entdecken die Heranwachsenden mit großem Interesse ihren Körper.

Die kindliche Sexualentwicklung ist damit eine grundlegende Vorstufe der späteren Sexualität als Erwachsener. Durch ein angemessenes Körpergefühl, eine solide emotionale Basis und einen sicheren Umgang mit Sexualität erleben die Kinder später als Erwachsene lustvolle und erfüllte Momente.

Der Grundstein wird also bereits im Kindesalter gelegt.
Machen Sie sich mit dem Thema vertraut und lernen Sie einen optimalen Umgang mit der Sexualentwicklung „Ihrer“ Kinder.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Elternarbeit
Selbstreflexion
Sexualpädagogik

Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen bleibt oft unentdeckt oder wird aus falsch verstandener Scham einfach totgeschwiegen.

Umso bedeutender ist es, dass Eltern, Tagespflegepersonen, Erzieher und Lehrkräfte besser darüber Bescheid wissen, wie sexueller Missbrauch entsteht und was man darunter versteht. Sind Täter wirklich eher Fremde oder doch Menschen aus dem sozialen Netzwerk des Kindes / der Familie?

Gibt es einen 100 %igen Schutz vor Missbrauch? Wie mache ich mein Kind stark?

Brechen Sie gemeinsam mit dem Dozenten ein Tabuthema und lassen Sie sich auf die Inhalte ein. Sie sind herzlich eingeladen!

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
5 - 6 Stunden

Kosten
660,00 €
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Elternarbeit
Selbstreflexion
pädagogische Angebote

Gemeinsam definieren wir das aggressive Verhalten und die Aggressivität.

Wenn Kinder hauen, kratzen, treten und beißen ist das im pädagogischen Alltag keine Seltenheit mehr. Dies tritt in der Regel phasenweise auf und fällt je nach Alter und Temperament des Kindes unterschiedlich aus.

Doch wie gehen wir mit Kindern optimal um, die so reagieren? Was steckt hinter ihrem Verhalten?

Ein Seminar über Handlungsmöglichkeiten, Empathie und Elternarbeit.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Elternarbeit
Selbstreflexion

Der Abschied von der Windel geschieht in der Blüte der Autonomiephase unserer Kinder.

Wie können wir die Windelbefreiung in unserer pädagogischen Arbeit zeitgemäß und optimal begleiten?

Wie können wir die Eltern mit ins Boot holen und wann ist das Kind motorisch und geistig eigentlich bereit?

Gibt es noch verehrende Fehler, die den Eltern und pädagogische Fachkräften bei der Umsetzung unterlaufen?

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Kleinkindpädagogik

Wenn kleine Kinder beißen ist das nicht nur gefährlich, sondern auch immer eine Herausforderung für Fachkräfte in der Kindertagespflege, Krippe und Kindertagesstätte. Die Eltern vom gebissenen Kind sind entsetzt und schnell kommt der Vorwurf der Aufsichtspflichtverletzung.

Wie wir mit dem kleinen „Schnappi“ und auch mit den Eltern umgehen sollten, woher das genau kommt und wie wir die Beißphase optimal begleiten können, erfahren Sie in diesem Seminar.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Neurobiologie
Elternarbeit

Abschiede, Verluste und Sterben gehören auch für Kinder zum Leben. Sie möchten wissen was der Tod ist. Auch Kinder erleben, dass aus ihrem Umfeld Jemand (oder ein Tier) stirbt und sie mit dem Verlust leben lernen müssen. Kitas, Tagespflegestellen und andere pädagogische Einrichtungen sind für (trauernde) Kinder ein wichtiger Ort: Hier werden Übergänge, Abschiede und Verluste gestaltet. Kinder finden hier einen Frei-Raum für ihren Trauerweg. Sie werden begleitet und unterstützt. Auch die Eltern und Familien können hier Unterstützung erfahren.

Gleichzeitig spüren Sie als pädagogische Fachkräfte die eigene Betroffenheit und oft auch Unsicherheit:

  • Was brauchen trauernde Kinder?
  • Welche Rolle haben Sie als Tagespl.pers. / Pädagoge?
  • Wie komme ich ins Elterngespräch?
  • Wie können wir das Kind und die Familie Unterstützen?

Thema
Tod / Sterben im Gesprächskreis mit Kindern o. Elternabendgestaltung

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
5 - 6 Stunden

Kosten
660,00 €
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Elternarbeit
Selbstreflexion

... und Gedächtnistraining.

GuK ist eine von Prof. Etta Wilken entwickelte Methode, die es Kindern einfach macht, über Gebärden zum gesprochenen Wort zu kommen. Für Kinder die nicht oder noch nicht sprechen, durch den begleitenden Einsatz von Gebärden die Verständigung zu erleichtern. Es wird im gesprochenen Satz nicht jedes Wort gebärdet, sondern nur die Kernwörter. Diese Methode bietet nicht nur Kindern mit einer Behinderung, sondern auch Kleinkindern und den zu Betreuenden mit Migrationshintergrund (Erwerb der deutschen Sprache) eine Lernfreude für die ganze Kita- oder Tagespflegegruppe. Nach diesen Fortbildungsabenden haben Sie mit Leichtigkeit über 100 Gebärden gelernt und Sie können bereits am nächsten Tag mit GuK in Ihrer pädagogischen Arbeit starten!

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
5 - 6 Stunden

Kosten
660,00 €
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Kommunikation
Sprachlernförderung
pädagogische Angebote

Einer der größten Schritte in der Entwicklungszeit unserer Kinder ist die Eingewöhnung oder auch Abnabelung von den Eltern- Die Eingewöhnung in der Kindertagespflege und Kita gestaltet sich ganz unterschiedlich- klar, wir haben einen Plan, wie z.B. das Berliner Eingewöhnungsmodell – aber wie gestalten wir schwierige Eingewöhnungen sanft und welche Hilfsmittel stehen uns zum Greifen nah?

Kennen Sie schon das Erinner-Mich-Buch oder das Familienhaus?

Kennen Sie andere Möglichkeiten, als das Kind nur abzulenken? Leisten Sie aktive „Trauerarbeit“? Wie führe ich Elterngespräche mit Eltern, die sich selbst nicht ablösen können?

Was wissen wir über die innere Haltung zum Kind und zu den Eltern? Wie können wir innere Blockaden bei den Eltern lösen? Praxisnah und Eingewöhnungsgestaltung mal ganz anders.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Kommunikation
Sprachlernförderung
pädagogische Angebote

Wie ist das eigentlich mit dem Schlaf? Wie lange brauchen „unsere“ Kinder ihn noch und wann nicht mehr? Warum machen viele 2-Jährige zu Hause keinen Mittagsschlaf mehr?

Erleben Sie in diesem Seminar viele Erkenntnisse aus der Schlaf- und Hirnforschung und erfahren Sie die Wahrheit über den Zauber im Schlaf, die Regenerierung des Körpers und viele wichtige Informationen, die Sie dann ab sofort den Eltern weitergeben können oder einen Elternabend daraus gestalten dürfen.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Pädagogik
Psychologie
Kleinkindpädagogik
Neurobiologie

Wenn ansteckende Kinderkrankheiten zum Thema werden

Sie als ErzieherIn kennen sicher das leidige Diskussionsthema, wann die Kinder aus gesundheitlichen Gründen zu Hause bleiben müssen und wann nicht, oder gar ein ärztliches Attest zur Betreuungs-Wiederaufnahme verlangt werden muss.

Dennoch gibt es viele einsichtige Eltern, die von sich aus ihr Kind im Krankheitsfall, lieber nicht in die Tagesbetreuung bringen möchten. Ein Seminar u.a. über Kinderkrankheiten:

Was ist ansteckend und was sogar meldepflichtig? Wann dürfen wir ein Kind wegen gesundheitlichen Bedenken für betreuungsunfähig erklären und die Eltern verständigen?

Hier werden Ihnen viele wichtige Informationen zur Verfügung gestellt:

  • Der Eltern-Infobrief zu ansteckenden Kinderkrankheiten
  • Absicherung durch Unterschrift
  • Das ärztliche Attest
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Wichtige Infos vom Gesundheitsamt
  • uvm.

Dozent
Birger Holz

Zeitumfang
3 - 4 Stunden
5 - 6 Stunden bei
intensiverer Thematisierung

Kosten
440,00 € (bei 3 - 4 Stunden)
660,00 € (bei 5 - 6 Stunden)
zzgl. 19 % Umsatzsteuer

Kategorien
Gesundheit
Selbstreflexion
Elternarbeit